Wieso Daten sichern?

Im Idealfall werden Datensicherungen niemals benötigt – höchstens für ein gutes Gewissen. Im Ernstfall sind Datensicherungen jedoch unersetzlich und der Schaden meist nicht in Zahlen zu beziffern.

Die Gründe für einen Datenverlust sind vielfältig: Festplatten-Defekt, Viren, versehentliches Löschen, Diebstahl, natürliche Katastrophen. Auch wenn es für jeden dieser Fälle flankierende Maßnahmen gibt, ist und bleibt die Datensicherung das wirksamste Mittel seine Arbeit in kürzester Zeit fortzusetzen.